„Ich arbeite bereits seit 2001 bei HMS und konnte mich in dieser Zeit von der Software-Ingenieurin bis zur Teamleiterin entwickeln. Unsere Kunden bestätigen meinem Team und mir regelmäßig, dass sie mit uns hochzufrieden sind. Das motiviert und gibt unserer Arbeit einen Sinn.“

Elisabeth Kohm, Teamleiterin und Senior Software-Ingenieurin

Kunden

Aufbau einer Analytics-Plattform im regulierten Life-Science-Umfeld

Die Ausgangslage

Was muss eine analytische Plattform in regulierten Umfelder leisten, in denen es beispielsweise um die Entwicklung von Medizingeräten oder um Qualitätssicherung geht?

Auf einen Nenner gebracht sollte sie es den Entwicklern von Algorithmen und deren Nutzern letztendlich ermöglichen, sich wieder auf ihre Kernaufgabe konzentrieren zu können: die Entwicklung hochkomplexer Analysen zum Einsatz in Forschung und Produktion.

Der HMS-Beitrag

Zentrale Berechtigungs- und Ablagekonzepte und eine benutzerfreundliche Oberfläche zeichnen die Plattformen aus, die wir für verschiedene Life-Science-Unternehmen entwickelt haben: Algorithmen und Resultate stehen dem (berechtigen) User auf Knopfdruck zur Verfügung, die Historie der Daten und Analysen ist nachvollziehbar.

Und schließlich: der browserorientierte Zugriff auf die zentrale Administration des Systems gewährleistet eine sichere und nachhaltige Weiterentwicklung in einem validierten IT-Umfeld.