„Bei HMS haben wir einen bunten Mix aus „jungen Wilden“ und „alten Hasen“. Dies versetzt uns einerseits in die Lage, die altbewährten Systeme unserer Kunden zu betreuen und zu optimieren. Aber wir können auch fundiert beraten, wenn es um die Evaluierung und den Einsatz neuer Technologien geht.“

Roland Mannshardt, Projektleiter und Senior Software-Ingenieur

Kunden

Data Warehouse für CRM-Anwendungen

Die Ausgangslage

ERP-Systeme, Webdaten, Responseinformationen: Je detaillierter das Kundenverhalten und das Navigationsmuster von Webseitenbesuchern im Online-Handel beschrieben werden kann, desto exakter können deren Wünsche und Vorlieben rekonstruiert und bedient werden.

Vor der analytischen "Kür", also dem Berechnen von Cross-Selling-Potenzialen oder "Next-Best-Offers", steht allerdings die datentechnische "Pflicht": Datenflüsse sind zu modellieren, Merkmale müssen performant miteinander verbunden und Datenqualitätsaspekte berücksichtigt werden.

Der HMS-Beitrag

Qualitativ hochwertige Daten und performante Datenflüsse: Diese beiden Eckpfeiler bestimmen die DHWs, die wir für beispielsweise für Online-Händler aufsetzen. Auf Basis dieser Daten können zielsichere Analysen erfolgen - die wiederum dazu beitragen, dass Geschäftsprozesse unterschiedlichster Fachabteilungen optimiert werden können.

CRM-Data-Warehouses konzipieren wir für alle Branchen und Unternehmensgrößen. Und gerade dann, wenn die Integration von Webdaten des Online-Handels oder von Online-Plattformen notwendig wird, kommt unser weitreichendes Datenmanagement-Know-how voll zum Tragen.