„Mit uns gewinnen Sie einen Wissensvorsprung, damit Sie zu jeder Zeit die richtigen Entscheidungen treffen. Unsere Berater und Services holen mehr aus Ihren Daten heraus. Profitieren Sie von unseren ausgereiften Lösungen für Business Intelligence und Datenanalyse.“

Andreas Mangold, Geschäftsführer HMS

Kunden

Konsistente Weitergabe von Kreditinformationen

Die Ausgangslage

Es geht um Milliarden: Will eine Bank seine Kreditlinie erhöhen, ist die Kreditverpfändung an die Deutsche Bundesbank ein probates Mittel. Ein nicht unerheblicher Prozentsatz der verpfändeten Kredite fließt als Kreditlinie zurück zur Bank.

Zu diesem Zweck benötigt ein Kredithaus ein operatives System, das Kreditinformationen zuverlässig und konsistent an die Bundesbank übermittelt.

Der HMS-Beitrag

Das technologische Umfeld ist SAS auf dem Großrechner - mächtig, aber auch "mächtig komplex". HMS programmiert operative Anwendungen, die neben dem Datenfluss der Kreditinformationen auch Konsistenzprüfungen (Qualität, Abgleich) enthalten und ein übersichtliches Reporting per SAS-Portal ermöglichen.

Das Ergebnis: Ein zuverlässiger Informationstransfer zwischen Bank und Bundesbank.