„Bei HMS kann ich meine Ideen einbringen und habe gestalterische Freiheiten. Unsere Führungsebene ist stets offen für neue Vorschläge und nimmt diese ernst.“

Dr. Eike Nicklas, Senior Software-Ingenieur

Kunden

Modernisierung von SAS-Business-Intelligence-Systemen

Die Ausgangslage

Neue Betriebssysteme, neue Datenquellen, neue regulatorische Anforderungen oder auch nur eine neue Versionen der SAS-Software: Eingebettet in bestehende IT-Architekturen müssen BI-Systeme (nicht nur) von Finanzdienstleistern bisweilen migriert - und dabei oftmals neu erfunden werden.

Das Deployment neuer Software-Pakete, die Anpassung von Berechtigungskonzepten, der Transfer von Daten und letztendlich eine umfassende und nachvollziehbare Dokumentation der Prozesse und Umgebungen - all das stellt hohe fachliche und kommunikative Anforderungen an Berater und Kunde.

Der HMS-Beitrag

Vom Programmierer bis zum Projektleiter: Auf allen Arbeitsebenen unterstützte HMS zahlreiche Unternehmen bei der Weiterentwicklung und Modernisierung von SAS-Systemen.

Unabhängig von den jeweiligen Betriebssystemen wurde dabei nicht nur die SAS-Umgebung migriert, sondern es wurden auch zentrale Parameter wie Performance, Datenqualität oder regulatorische Anforderungen auf den Prüfstand gestellt und in enger Abstimmung mit dem Kunden optimiert.