Klinische Datenanalyse für die Entwicklung von Medikamenten

Life Science

Eine kontinuierliche und zügige Arzneimittelentwicklung ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg in der Life Science Branche. Da Pharmaunternehmen strikten regulatorischen Anforderungen unterworfen sind, spielt die zuverlässige und sichere Analyse klinischer Daten eine wesentliche Rolle in diesem Entwicklungsprozess. Zugleich müssen die Kosten und der Zeitaufwand bis zur endgültigen Genehmigungsentscheidung so gering wie möglich gehalten werden.

Potenzial klinischer Daten ausschöpfen
Heutzutage wollen F&E-Pharmaunternehmen das Potenzial ihrer klinischen Daten nutzen, indem sie die integrierten Daten mit weiteren Datenquellen (RWE, Wearables, etc.) anreichern. Um Erkenntnisse zu gewinnen und Beweise zu finden, finden immer häufiger neue Technologien und Methoden wie die KI Anwendung.

Die Herausforderung
Was sich zunächst machbar anhört, entpuppt sich in der Praxis als eine gewaltige Herausforderung. Um diese zu bewältigen, bedarf es einer engen Zusammenarbeit von mehreren Parteien aus Forschung, Wirtschaft, Regulierungsbehörden, Datenwissenschaft und Software-Entwicklung, die das erforderliche Fachwissen aus verschiedenen Bereichen vollständig miteinander verzahnen können.

CRO+ ist unser Differenzierungsmerkmal
Wir unterstützen Sie mit langjähriger Erfahrung in der klinischen Forschung und Entwicklung und finden für jede Ihrer Herausforderungen die richtige Lösung. Nutzen Sie die Expertise unserer statistischen Programmierer und Biostatistiker, die eine Vielzahl von Projekten der klinischen Datenwissenschaft erfolgreich abgeschlossen haben. HMS ist der One-Stop-Shop, der alle notwendigen Kompetenzen kombiniert, um das Datenpotenzial mit der KI zu nutzen.

Analyse klinischer Studien

Unser erweitertes CRO+ Service Portfolio

  • CDISC Services (SDTM/ADaM/Define-XML)
  • Integration klinischer Daten
  • De-Identifikation von Daten
  • SAS Makro Entwicklung
  • Statistische Beratung
  • PK und PBPK Modellierung
  • Analyse klinischer Studien und präklinischer Daten
  • Entwicklung und Validierung computergestützter Systeme
  • Entwicklung von Software für medizinische Geräte

Breites Netzwerk

HMS arbeitet mit führenden Industrieunternehmen und Vereinigungen zusammen:

  • PhUSE  (Pharmaceutical Users Software Exchange) – Nonprofit-Plattform für den Erfahrungsaustausch rund um Statistische Programmierung, Biostatistik, Datenmanagement und Softwareentwicklung im klinischen Bereich
  • CDISC (Clinical Data Interchange Standards Consortium) – weltweiter Datenstandard für die klinische Forschung
  • KSFE (Konferenz der SAS-Anwender in Forschung und Entwicklung)
  • Regulanet (Unterstützung bei der Regulierung und beim Marktzugang)

Und wir pflegen langjährige Partnerschaften mit

Darauf können Sie bei HMS bauen

Spezialisten für die Life Science Branche

Für klinische Studienauswertungen stellen wir Ihnen hochqualifizierte Biostatistiker und statistische Programmierer an die Seite, die sich mit den speziellen Anforderungen der Pharma-Branche und ihren Regularien bestens auskennen.

Datenanalyse flexibel umgesetzt

Wir verstehen Ihre Anforderungen und setzen diese auf Ihren oder unseren Systemen bedarfsgerecht um.

Disziplinübergreifende Expertise

Unsere Services sind einzigartig, weil wir unterschiedliche Disziplinen wie Business Intelligence, Machine Learning und Software Engineering miteinander verknüpfen und gewinnbringend für Sie einsetzen.

Ihr Ansprechpartner

Immer für Sie da!

Kai Spielmann
Bereichsleiter Life Science