„HMS ist ein Unternehmen auf Wachstumskurs. Wir bieten spannende Aufgaben, bei denen jeder sein Talent frei entfalten kann.“

Carlos Schiffauer, Kaufmännischer Leiter

Wissen

JMP Scripting für Fortgeschrittene

Dieser Kurs konzentriert sich auf die fortgeschrittene Verwendung der JMP Scripting Language (JSL), um die von JMP bereitgestellte Datenanalyse-Funktionalität durch „Scripting“ zu automatisieren und zu erweitern. Neben allgemeinen Tipps rund ums JSL-Scripting wird die Verwendung von wichtigen Sprach-Elementen von JSL vertieft. Außerdem werden Konzepte und Werkzeuge vorgestellt, die die Erstellung und Verteilung von Anwendungen auf der Basis von JSL unterstützen. 

Kursziel

Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, JMP und die JSL in der Praxis auch auf komplexere Aufgabenstellungen anzuwenden und auch die dabei notwendig werdenden Aktivitäten im Software-Lebenszyklus wie Testen, Versionskontrolle und Dokumentation erfolgreich zu meistern. 

Voraussetzungen

Sie benötigen die Kenntnisse aus dem Kurs „JMP Software: Einführung in die Skriptsprache JMP" (JSCR9) von SAS Institute oder vergleichbare Kenntnisse zu der JMP-Skriptsprache JSL. 

Zielgruppe 

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die schon mit der JMP Skriptsprache JSL gearbeitet haben und Ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Kursinhalte

Allgemeine Hilfen und Tipps rund ums JSL-Scripting

  • Entwicklung von Programmen in Schritten
  • Den JSL Editor ausreizen
  • Show Properties
  • Commands 
  • Objektbrowser
  • Anzeige von einzelnen und allen globalen Variablen
  • JSL Unit Testing

Fortgeschrittenes Scripting-Know-How 

  • Allgemeine Definition der Skriptelemente
  • Funktionen
  • Expressions
  • Variablenverwaltung via Namespaces
  • Exception-Handling

Infrastruktur rund um JSL Scripting

  • Versionierung
  • Quelltextdokumentation
  • Empfehlung zur Strukturierung von Software

Verteilung von JSL-Software

  • Allgemeine Empfehlungen
  • Verschlüsselung
  • Add-Ins

Dauer

1 Tag